Familientreff

Über das Projekt

Der Familientreff ist ein Projekt der Serbischen Orthodoxen Kirchengemeinde in Berlin, gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und unterstützt von der Serbischen Orthodoxen Diözese von Düsseldorf und Deutschland.

Ziel des Projekts ist die Beratungs- und Familienarbeit im Ortsteil Wedding und Tempelhof, mit der Absicht einer erfolgreichen Vernetzung der Bewohner, Familien und Institutionen um:

  • Informationen auszutauschen
  • sie für bestimmte gesellschaftliche, bezirksspezifische und für sie relevante Themenfelder zu sensibilisieren
  • beraten, begleiten, vermitteln und sprachmitteln
  • Lebenschancen und gesellschaftliche Stellung der Menschen verbessern

Die Angebote der Familienbildung werden in den Räumlichkeiten unserer zwei Kirchen in Wedding und Tempelhof organisiert. Dazu zählen zum Beispiel: Begegnung und Beratung, Cafés (auch mit Thematik), Kurse, Workshops, Hausaufgaben-, Lern,- Bastel- und Spielzimmer.

Wir sind offen für alle Bewohner und Familienformen, mit Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen. Insbesondere für Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei uns erhalten die Familien einen Ort der Begegnung, in dem ihnen der Raum zur freien Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins geboten wird, mit dem Ziel sich selbst und ihre Kinder zu verantwortungsvollen Bewohnern, Familien und Menschen dieser Gesellschaft zu etablieren.

Familien profitieren von gemeinsamen Erlebnissen und Erfahrungen in Gemeinschaft mit anderen Familien. Die Eltern bauen ihre Erziehungskompetenz und soziale Kompetenz aus, sowie ihr Wissen um und Verständnis für die Entwicklung ihres Kindes.

Außerdem sind wir da, bei Fragen rund um Familie, Arbeit, Wohnen, Soziales, Kultur, Bürgerdienste, Aufenthaltsrecht o. Ä.

Projektkoordinator:
Predrag Jankovic

Telefon: +49 178 2751541
E-Mail: beratungsstelle@spc-berlin.org